Gebrauchsrasen Premium

Gebrauchsrasen Premium - strapazierfähiger Rasen in sattem Dunkelgrün

Mit Gebrauchsrasen Premium entscheiden Sie sich für einen hochwertigen Rasen aus den Sorten Lolium perenne, Festuca rubra und Poa pratensis. Die Zusammensetzung und damit die Strapazierfähigkeit ist mit Sportrasen vergleichbar, wie er zum Beispiel auf Fußballplätzen zum Einsatz kommt.

Zugleich ist der Gebrauchsrasen Premium weniger anspruchsvoll in der Pflege und deshalb auch gut für privaten Grundstücken geeignet. Schon auf den ersten Blick überzeugt der Rasen durch sein einheitliches Erscheinungsbild, das auf die gleichmäßige Farbe und Struktur der schmalen dunkelgrünen Blätter zurückzuführen ist.

Die Vorteile von Gebrauchsrasen Premium im Überblick:

  • satte dunkelgrüne Farbe
  • gleichmäßiges Erscheinungsbild
  • strapazierfähiger und pflegeleichter Rasen
  • optimal für den Hausgarten, Fairways, Schwimmbäder und Grünanlagen geeignet

 

Preisliste Fertigrasen (171 kB)

Fertig_Sportplatz1

Wir beraten Sie gerne für Ihren perfekten Gebrauchsrasen Premium und beantworten Ihnen alle Ihre Fragen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Perfekt für den Hausgarten und öffentliche Flächen

Die Strapazierfähigkeit und das einheitliche Erscheinungsbild machen den Gebrauchsrasen Premium zu einer hervorragenden Wahl für den Hausgarten. Er ist insbesondere für Familien zu empfehlen, die den eigenen Garten als Fläche für Spiel, Spaß und Entspannung nutzen.

Auch für öffentliche Grünanlagen, Schwimmbäder und Fairways von Golfplätzen treffen Sie mit dem Gebrauchsrasen Premium die richtige Entscheidung. Wichtig: Sie wählen hier einen reinen Sonnenrasen. Bei halbschattigen Flächen empfehlen wir den ebenfalls sehr belastbaren Halbschattenrasen aus dem Angebot von Fertigrasen MELZL.

 

Düngung, Bewässerung und Schnitt von Gebrauchsrasen Premium

Der Gebrauchsrasen Premium ist ein recht "hungriger" Rasen. Er benötigt zwischen vier und fünf Düngergaben pro Jahr, um optimal zu gedeihen. Die erste Düngung sollte im März erfolgen. So ermöglichen Sie dem Rasen einen optimalen Start in die neue Wachstumsperiode. Der Wasserbedarf ist moderat.

Eine Bewässerung pro Woche ist bei ausbleibendem Regen im Sommer ausreichend. Beim Mähen bietet sich ein wöchentliches Intervall an. Eine Schnitthöhe von 4 bis 5 cm ist ideal. Wenn Sie nach dem Mähen einen Grauschleier auf dem Rasen feststellen, ist das ein Zeichen für stumpfe Messer des Rasenmähers.

 

Gebrauchsrasen Premium verlegen

Beim Verlegen bevorzugt der Gebrauchsrasen Premium einen humosen und leicht bindigen Boden mit guter Fähigkeit, Nährstoffe und Wasser zu speichern. Der pH-Wert sollte in einem Bereich zwischen 6,5 und 7 liegen. Die Verlegung des Rollrasens kann manuell oder maschinell erfolgen. Lockern Sie den Boden vor dem Verlegen gut auf und planieren Sie die Fläche.

Die Sode sowie die darunter liegenden 3 bis 5 cm müssen in der Phase des Anwachsens durchgefeuchtet sein. Nach erfolgreichem Anwurzeln können Sie auf die wöchentliche Bewässerung umstellen. Mähen Sie den Rasen das erste Mal nach etwa einer Woche. Die erste Düngergabe können Sie nach drei bis vier Wochen verabreichen.

Fertig_Sportplatz4
Fertig_Sportplatz2
Fertig_Sportplatz3